Achtung! Von der Decke könnte es tropfen

Kasematten und Lochwasserleitung

Nürnberger Wasserversorgung und Verteidigung aus dem Untergrund

Schon seit 1545 erheben sich aus dem Graben hinter der Nürnberger Burg die gewaltigen Basteien des Baumeisters Antonio Fazuni. Zur Zeit ihrer Errichtung einmalig in Deutschland, erregte die imponierende Anlage weithin Aufsehen und diente vielen anderen Städten als Vorbild.
Dieses im Zweiten Weltkrieg weitgehend unversehrt gebliebene Baudenkmal ist noch heute ein Zeugnis ersten Ranges für den Festungsbau der Renaissance in Deutschland.
Im Inneren führen steile Treppen hinab zu spitztonnengewölbten, beschusssicheren Verteidigungsgängen tief unter den Gebäuden der Nürnberger Kaiserburg, den Kasematten. Über eine bereits 1543 angelegte Verbindungstreppe geht es dann noch tiefer in die historischen Felsengänge der Lochwasserleitung.

hier den Flyer der Führung in Kasematten und Lochwasserleitung herunterladen

 

 

mehr Impressionen

 

Informationen:

  • von April bis Oktober täglich 15:15 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen zusätzlich um 16:15 Uhr
  • Von 01.11. bis 31.03. geschlossen. Falls der Palmsamstag vor dem 1. April liegt, beginnen wir unsere Führungen am Samstag vor Palmsonntag, spätestens immer am 1. April.
  • Dauer: ca. 75 min.
  • Gruppenführungen für 80 Euro ( max. 12 Personen) sind zwischen 8 und 21 Uhr möglich; Bitte sprechen Sie uns an 
  • max. 12 Teilnehmer
  • 7€ für Erwachsene, ermäßigt 6€
  • für Kinder unter 3 Jahren in Begleitung eines Erziehungsberechtigten freier Eintritt
  • freier Eintritt für Nürnberg-Card-Inhaber
  • Ferienpass ist nicht gültig

Gruppen-Führungen

Gemeinsam Geschichte erleben ab 80€.
Kontaktformular

Bier-Genießer-Pakete ab 13,50 €

Nach der Führung zur Bierprobe in den Altstadthof.
Gleich hier informieren

Kalender

Tickets
Tickets
bestellen
Deutsch
English
facebook
Informationen